ERSTE SCHICHT (1. Lage)

Leichtes Material mit einem Flächengewicht von 185 g/m2 für Shirts und Unterwäsche (Oeko TEX Standard 100, EN ISO 14116, EN 340).

Im direkten Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Das Material ist für den direkten Hautkontakt geeignet. Diese Schicht kann eigenständig getragen werden bzw. mit den anderen Bekleidungsstücken (2. Schicht, 3. Schicht) des Programms Firefighters FR kombiniert werden.

ZWEITE SCHICHT (2. Lage)

Mittelschweres Material mit einem Flächengewicht von 200g/m2 (ÖKO TEX Standard 100, EN ISO 14116, EN 340).

Im direkten Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Das Material ist für den direkten Hautkontakt geeignet.

Diese Schicht kann eigenständig (Polo-Shirt, Pulli …) getragen werden bzw. mit den anderen Bekleidungsstücken (1. Schicht, 3. Schicht) des Programms Firefighters FR kombiniert werden.

DRITTE SCHICHT (3. Lage)

Schwereres Material mit einem Flächengewicht von 320 g/m2 (ÖKO TEX Standard 100, EN ISO 14116, EN 340).

Im direkten Kontakt mit der Flamme brennt und schmilzt das Material nicht. Das Material ist für den direkten Hautkontakt geeignet. Diese Schicht kann eigenständig (s.g. sweatshirt Pullover, EN ISO 14116) getragen werden bzw. mit den anderen Bekleidungsstücken (1. Schicht, 2. Schicht) des Programms Firefighters FR kombiniert werden.

VIERTE SCHICHT (4. Lage)

Schweres Material mit einem Flächengewicht von 220 g/m2 (Oeko tex Standard 100, EN 15614:2008, EN ISO 13688:2013, EN 1149-5:2008, EN 340).

Die Schutzkleidung ist für die Brandbekämpfung im freien Gelände (Waldbrände, technische Einsätze, Elementarunfälle, kleinere Industriebrände im freien Gelände) bestimmt. Sie kann mit den anderen Bekleidungsstücken (1.Schicht, 2.Schicht) des Programms Firefighters FR kombiniert werden. Dadurch wird ein einheitliches Aussehen und voller Schutz geschafft.


Compare 0